Änderung der "Sonderbedingungen für das Online-Banking"

Mit dem Ziel der Schaffung einheitlicher Standards für die Sicherheit elektronischer Zahlungen treten am 14. September 2019 auf der Grundlage der Zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie neue gesetzliche Bestimmungen für die Erbringung von Zahlungsdiensten in Kraft. Deshalb ändern wir mit Wirkung zum 14. September 2019 die „Sonderbedingungen für das Online-Banking“.

Einen Überblick über die wesentlichen Neuregelungen finden Sie unter folgendem Link:

Die neue Textfassung der geänderten Sonderbedingungen finden Sie unter folgendem Link: